Logo_MeDiAL-4Q

Das Projekt richtet sich an Unternehmen, die im Zuge des digitalen Wandels damit rechnen, dass sich Arbeitsabläufe, Mitarbeiterkompetenzen und Führungsprozesse verändern müssen. Die Auswirkungen des digitalen Wandels sind in jedem Unternehmen individuell und zugleich eine gesamtwirtschaftliche Entwicklung. Ziel des Projektes ist es, zusammen mit den Unternehmenspartnern maßgeschneiderte Lösungen und passende Umsetzungskonzepte zu finden, die direkt mit den ersten Schritten der Mitarbeiterqualifizierung starten.

Die Beuth Hochschule für Technik Berlin hat bereits in einem anderen Projekt gemeinsam mit großen Unternehmenspartnern erfolgreich eine neue Strategie für den gezielten Kompetenzerwerb von Fach- und Führungskräften entwickelt. Besonderheit ist eine innovative Lernmethode für Arbeits- und Lernprojekte, die folgende Inhalte hat:

Analyse der zukünftigen Bedarfe mit der Führungsebene
Mitarbeiterspezifische, arbeitsplatznahe Lernziele mit einem Wechsel von Lern- und Arbeitsphasen (Learn-Test-Adjust)
Erwerb von anwendungsorientierten Methoden-, Sozial- und Kommunikationskompetenzen unter Nutzung der bereits vorhandenen technischen und medialen Infrastruktur im Unternehmen

Für die Einführung der Lernmethode stehen erfahrene Coaches zur Verfügung. Das Unternehmen wählt die gewünschte Mitarbeiter-Zielgruppe, das Themengebiet sowie den Umfang des Lernprojekts aus. In der Umsetzung wird auf bestehende Strukturen zurückgegriffen. Notwendige mediale sowie organisatorische Infrastruktur wird bedarfsorientiert im Prozess aufgebaut und erweitert.

Hintergrund

Kontakt

Sie erreichen Benjamin Höhne auf folgenden Kanälen:
Telefon: +49 30 4504 5066
Mail: bhoehne@beuth-hochschule.de
Web: Fernstudieninstitut

Partner

Beuth University of Applied Sciences
GITTA mbH
Leuphana Universität
InVivo Biotech Services GmbH
KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH
MAN Diesel & Turbo SE

Förderhinweis

Das Vorhaben „Medienkompetenz in der Digitalisierung – Eine neue Agile Lernkultur für die berufsbegleitende Qualifizierung“ (MeDiAL-4Q) wird im Rahmen des Programms „Digitale Medien in der Beruflichen Bildung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Logos_Medial

Icons in the video are made by Freepik from www.flaticon.com licensed by CC 3.0 BY